Hin und wieder halte ich Vorträge. Dabei stehen meistens meine theoretischen_wissenschaftlichen Wissenskontexte im Vordergrund, allerdings sind diese – selbstredend – nie losgelöst von meinen aktivistischen, politischen und persönlichen Wissen und Erfahrungen. Für die meisten werde ich angefragt, für andere bewerbe ich mich. Die Inhalte variieren stark nach Kontext und Anlass und decken unterschiedliche Gebiete meines inhaltlichen Arbeitens ab. Hier finden Sie/ findet ihr eine Auswahl bisheriger Vorträge. Wenn Sie/ ihr mich für einen Vortrag einladen möchten/ möchtet, bin ich unter kontakt [at] mareksanchohoehne [punkt] net erreichbar.

Basiswissen Feminismus

Keynote zur Pfingstakademie Jugendbeteiligung der Stiftung wannseeFORUM "100 Jahre Frauenwahlrecht. Feminismus damals-heute-morgen". 2018
www.pfingstakademie.de/themengruppen

Empowerment in Aktivismus und der beruflichen Hilfe – eine Einführung.

Lunch lecture der Frauen*beauftragten an der Alice Salomon Hochschule Berlin. 2018.

Prekarisierte Körper und Grenzen – eine Befragung aus trans*forschender Perspektive.

Vortrag auf der 3. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft „Bodies in Motion/ Panel „Crossings, Corporealities und Grenzkörper. 2017

Ein kritische Befragung: Wege zwischen cisnormativem Erbe und trans*Lebensrealitäten in Medizin und Gesundheitssystem.

Gastvortrag im Seminar von Dr._in Thamar Klein/ Universität Köln 2017

trans*normal?

Input auf der 2. Tagung des InterTransWissenschaftsnetzwerk 2017

Trans* in Deutschland- über die Situation von trans*communities in Deutschland

Vortrag im Rahmen der „Comparative Women`s and Gender Studies“ des Antioch College Sommer 2015/ 2016 und dem Programm „Politics of Space: Islam, Gender, Sexuality in Istanbul and Berlin Dialogue of Civilazitions“ der Northeastern University Boston, Masssachusetts Sommer 2016

Emanzipation er_ streiten - Einblicke in LTBGIQ-Kämpfe in West- und Ost-Deutschland. Oder wem gehört das 'Schwulenparadies'? Zur Idealisierung des 'modern gay'

Vortrag im Schwulen Museum Berlin anlässlich des IDAHO*T 2015

Wem gehört das Schwulenparadies oder gegen die Idealisierung des modern gay: zu den Geschichten der LGBTIQ Bewegungen in Deutschland

Vortrag auf den deutsch-polnischen Begegnungen: Gender in Polen und Deutschland. 2014

Un_mögliches Passing. Das Nadelöhr der Norm.

Eröffnungs Key Note der Tagung „Vom Umgang mit der Norm. Passing_Scheitern_Leben for all gender“ / Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung Leipzig 2014

Trans*Inter*Queer?!

Input/Diskussion am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung Greifswald gemeinsam mit Eva Blome (Universität Greifswald)

trans* und Differenz Sensibilisierung

jährlich