Mein Denken ist – neben vielen anderen Einflüssen – geprägt von meinem Studium, Texten die ich in universitären Kontexten kennenlernte und Diskussionen die ich in diesen Kontexten führen konnte. Diese Möglichkeiten, eröffneten mir auch den Weg an der Universität zu lehren und zu promovieren. In der universitären Lehre ist mir – wie in allen Bildungs- und Anleitungskontexten - wichtig, dass die Menschen empowert werden und Neugierde für Wissen, Denken, kritisches Befragen und eigenständiges Arbeiten entwickeln. Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass alle – Lehrende wie auch Studierende – Wissen in Seminare einbringen und wir gemeinsam mit unseren unterschiedlichen Wissen, unterschiedliche Blicke auf Fragen und Problematiken entwickeln können. Ich versuche in der Lehre die unterschiedlichen Kontexte aller Anwesenden einzubeziehen und aktiv die Privilegierungen und Diskriminierungen zu thematisieren. In Lehre und Forschung sind interdependente/ intersektionale Perspektiven für mich ganz zentral.
Wenn Sie/ ihr mich für einen Lehrauftrag einladen möchten/ möchtet, bin ich unter kontakt [at] mareksanchohoehne [punkt] net erreichbar.

Bis Februar 2018 habe ich ein Stipendium für mein Promotionsvorhaben im Rahmen des Viadrina Centers B/Orders in Motion erhalten.

Seminar „Gender und Intersektionalität im Spannungsfeld von Theorie, Praxis und Biographie“,

Seminar im Fachbereich Soziale Arbeit, Hochschule Emden/ Leer. SoSe 2018

Anthropologische Methoden als interdependente Praxis,

Lehrauftrag am Lehrstuhl Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie spätmoderner Gesellschaften, EUV. SoSe 2017

„no_body passes?“: über Vorstellungen des Un_normalen,

Lehrauftrag am Lehrstuhl Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie spätmoderner Gesellschaften, EUV. WiSe 2014/2015


bis Herbst 2014 habe ich an der Europa Universität Viadrina den Masterstudiengang „Soziokulturelle Studien“ und davor den Bachelorstudiengang „Kulturwissenschaften“ studiert

Tutorium Einführung in die Methoden empirischer Sozialforschung

am Lehrstuhl Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, EUV. WiSe 08/09; WiSe 2009/2010; WiSe 2010/2011; WiSe 2011/2012; SoSe 2013

Tutorium Einführung in die Kulturwissenschaften

am Lehrstuhl Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, EUV. WiSe 2012/2013

Tutorium Einführung in die Kulturwissenschaften - Schwerpunkt Gender Studies

am Lehrstuhl Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen und Gender Studies, EUV. WiSe 2010/2011

Tutorium Symbolische Repräsentation

am Lehrstuhl Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, EUV, WiSe 08/09

Tutorium Soziale Organisation

am Lehrstuhl Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, EUV. SoSe 2008; SoSe 2009