Aufgrund von Veröffentlichungsrechten kann ich keine vollständigen Texte hochladen. Bei Interesse kontaktieren Sie/ kontaktiert mich unter . Bitte beachten Sie/ beachtet bei allen Texten die Urheber*innenrechte. Ich freue mich darüber, wenn andere mich zitieren oder meine Texte Gedanken anregen – aber bitte vergessen Sie/ vergesst dabei nicht meine Texte korrekt zu zitieren bzw. darauf zu verweisen.

Wissenschaftliche Publikationen

Höhne, Marek/ Klein, Thamar (2019): Disrupting Invisibility Fields – Provincializing ‘Western Code’ Trans* Narratives. In: Open Gender Journal. DOI: https://doi.org/10.17169/ogj.2019.24

Höhne, Marek (2019): Negotiation trans_gender in Germany: normalising interdependent gender orders. In: Gaupp, Lisa/Pelillo-Hestermeyer, Giulia: Diversity and Otherness between Standards and Life-Worlds: a Transcultural Approach.

Höhne, Marek (im Erscheinen): fragmentierte fragmente und die verkörperungen des un_normalen. passing erzählungen an den grenzen normativer zweigeschlechterordnungen.

Heerdegen, Dmitri/ Höhne, Marek S. (2017): On Normativity and Absence: Representation of lgbti* in textbook research. In: Bock, Annekatrin/ Fuchs, Eckhardt (Hrsg.): Handbook of Textbook Studies. Palgrave Macmillan. New York.

Höhne, Marek, S. (2017): Un_mögliches Passing. Das Nadelöhr der Norm. In: Borrego, Britta u.a. (Hrsg.): Geschlechtersemantiken und ‚Passing‘ be- und hinterfragen. Peter Lang Verlag. F.a.M.

Höhne, Antje (2011): Uni queEr gelesen – und das Unwirkliche mitgedacht. In: Gräfe, Anne (Hrsg.) Oder/Denken. Stimmen aus dem Chor. Eine kritische Denkschrift.

Andere Publikationen (Auswahl)

Höhne, Marek Sancho/ Woopen, Clara (2018): Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern – geschlechterreflektierte Arbeit für eine demokratische Kultur. In: BBE Newsletter Nr.23.

Höhne, Marek (2014): Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. In: life+Magazin. Positiv leben.

Angela Weißköppel, Anika Keinz, Anna Voswinckel, Antje Höhne (ed.) (2010): Plotki Femzine – cross_pass2. Issues 2. December2010. Berlin.

Audiojournalistische Texte für Transgenderradio u.a.:
Das Problem heißt Rassismus. Ein Kommentar.
K_eine Rezension. Ein Zwiegespräch.